Direkt zum Inhalt wechseln

Bühnenführungen und offene Probe am Pfingstwochenende

Während des Pfingstturniers des Reitervereins Ötigheim am Pfingstwochenende werden
auch die Volksschauspiele Ötigheim ihre Tore öffnen: Am Sonntag, 19. Mai 2024 gibt es für
alle Interessierten die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands größter
Freilichtbühne zu werfen. Ab 10 Uhr werden jeweils zur vollen Stunde Bühnenführungen auf
dem weitläufigen Naturbühnengelände angeboten. Treffpunkt ist der Bühneneingang am
Tellplatzweg. Auch der VSÖ-Jugendbeirat ist an diesem Tag aktiv: Für alle kleinen Gäste
gibt es ein Kinderschminken. Am Pfingstmontag, 20. Mai 2024 sind Interessierte zur offenen
Probe eingeladen: Um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr gibt es die Möglichkeit, Regisseur
Stefan Haufe bei der Probenarbeit zu „Don Camillo und Peppone“ über die Schulter zu
schauen. Eine Anmeldung ist jeweils nicht erforderlich, das Angebot ist kostenfrei.

local_activity
Jetzt Tickets online kaufen
call
Rufen Sie uns an: 07222 968790
Schreiben Sie uns auf WhatsApp

Ein Blick zurück auf unser Programm 1994 Kinder des Schattens

Kinder des Schattens, eine am 24. Oktober 1957 im Nationaltheater Mannheim uraufgeführte Komödie von Karl Wittliner, bereichert 1994 den Spielplan der kleinen Bühne. Der Fünakter wird von Gerhard F. Brucker (Priamus Gyntmann), Ulrike Karus (Antje Gyntmann),  Florian Müller (Sven Gyntmann), Marion Gibon (Sigi Gyntmann), Fritz Müller (Eddy King) und Günter Vogt (Adam Koschnitzke) gespielt. Regie führt Gerhard F. Brucker, die Bühnengestaltung übernehmen Herbert Kühn und Erhard Vetter. Handlung Priamus Gyntmann, Besitzer eines heruntergekommenen Ladens, Witwer und Vater dreier Kinder, hat sich eine Traumwelt eingesponnen, in der er sich als genialer Erfinder sieht. Die Alltagsarbeit überlässt er seiner ältesten Tochter Antje, die sich mit ihrer Rolle fast schon abegfunden hat. Die Geschwister Sven und Sigi träumen davon, Motorradrennfahrer und Stewardess zu werden. Bis eines Tages Eddy, Tierhändler, ehemaliger Tierhändler und Weltenbummler in der Tür steht. Es glingt ihm, die Familie zu einem Neuanfang zu motivieren und verliert dabei selbst seni Leben…