Direkt zum Inhalt wechseln

Bühnenführungen und offene Probe am Pfingstwochenende

Während des Pfingstturniers des Reitervereins Ötigheim am Pfingstwochenende werden
auch die Volksschauspiele Ötigheim ihre Tore öffnen: Am Sonntag, 19. Mai 2024 gibt es für
alle Interessierten die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands größter
Freilichtbühne zu werfen. Ab 10 Uhr werden jeweils zur vollen Stunde Bühnenführungen auf
dem weitläufigen Naturbühnengelände angeboten. Treffpunkt ist der Bühneneingang am
Tellplatzweg. Auch der VSÖ-Jugendbeirat ist an diesem Tag aktiv: Für alle kleinen Gäste
gibt es ein Kinderschminken. Am Pfingstmontag, 20. Mai 2024 sind Interessierte zur offenen
Probe eingeladen: Um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr gibt es die Möglichkeit, Regisseur
Stefan Haufe bei der Probenarbeit zu „Don Camillo und Peppone“ über die Schulter zu
schauen. Eine Anmeldung ist jeweils nicht erforderlich, das Angebot ist kostenfrei.

local_activity
Jetzt Tickets online kaufen
call
Rufen Sie uns an: 07222 968790
Schreiben Sie uns auf WhatsApp

Ein Blick zurück auf unser Programm 1984 Josef von Ägypten

Josef von Ägypten eröffnet den Theatersommer 1984. Der alttestamentarische Stoff, aus dem Buch Mose tauchte schon 1922 im Spielplan der Volksschauspiele auf, damals in einer Dramatisierung von Pfarrer Sebastian Wiesner, einem engen Freund von Josef Saier. Dem Regisseur Peter Selbach gelingt es die typischen Ötigheimer Merkmale gekonnt auf die Bühne zu bringen: Stets aber bleibt die religiöse Botschaft des Spieles deutlich erkennbar, und der Zweck der Aufführung, die Unterhaltung und Erbauung zugleich vermitteln soll, wurde überzeugend erfüllt. Das Publikum ist begeistert und dankt bei der Premiere mit lang anhaltendem Beifall.