Sa., 22.06.2019, 20:00 Uhr
Münchhausen

Sein wahres Leben in 15 Lügengeschichten nach einer Vorlage von Erich Kästner

Nach der Vorlage des UFA-Films von 1943 mit Hans Albers in der Titelrolle ist Münchhausen 2019 erstmals auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu erleben. Und kann in der opulenten Inszenierung von Brecht-Enkelin Johanna Schall bei der Prachtentfaltung des Films durchaus mithalten. Der Kostümaufwand sprengt alle bisher in Ötigheim dagewesenen Dimensionen. Ein sprechendes Pferd, ein dressierter Hund, Musik, Tanz, Reiterei, Massenszenen, Pyrotechnik und zahlreiche Spezialeffekte entführen die Zuschauer in die abenteuerliche Welt des berühmten Lügenbarons.

Ein buntes Fest im Hause der Familie Münchhausen: Baron von Münchhausen nimmt dies zum Anlass, von den sagenhaften Unternehmungen seines Vorfahren zu erzählen. Der ritt als Reisender auf einer Kanonenkugel, liebte die russische Zarin, litt als Gefangener eines Sultans, rettete die italienische Prinzessin Isabella, intrigierte in Venedig… und flog schließlich auf den Mond.

Alles erlogen? Pure Phantasie oder doch die reine Wahrheit? Halten wir es einfach mit Erich Kästner: Der Mensch mit der stärkeren Einbildungskraft erzwingt sich ganz einfach die reichere Welt. Ein Theaterspaß für die ganze Familie bei dem am Ende nur die Frage bleibt: Wer war denn nun wirklich der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong oder doch Baron von Münchhausen?

Dauer: 3 Stunden inkl. 30 Minuten Pause

Tickets für diesen Termin erhalten Sie ab 18:30 Uhr an der Abendkasse  – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Termine:
So., 23.06.2019, 14:00
Sa., 29.06.2019, 14:00 (geschlossene Vorstellung)
So., 30.06.2019, 14:00
Sa., 06.07.2019, 20:00
So., 07.07.2019, 14:00
So., 21.07.2019, 14:00
Sa., 03.08.2019, 20:00
So., 04.08.2019, 14:00
So., 18.08.2019, 14:00
So., 25.08.2019, 14:00
So., 01.09, 2019, 14:00

Fotos

Rollenbesetzung

Inszenierung Johanna Schall
Kostüme Jenny Schall
Regieassistenz und Spielleitung Luisa Schoenemann
Musikalische Leitung/Großer Chor Matthias Hammerschmitt Jugendchor Maria Bagger
Choreografie Andrei Golescu, Julia Krug Berlin
Kostümanfertigung Kostümwerkstatt Anja von Lenski
Bühne Bettina Scholzen
Soufflage Anita Mancino
Reiterinspektion Simone Fettig, Jutta Kühn
Gespannfahrer Gustav Schäfer
Pferdedressur Pferdestunt Stuntteam Sandor Czirjak, Stephanie Kröcker, Andreas Wolter, Nina Wolter

PERSONEN

Baron Münchhausen Sebastian Kreutz
Baronin Münchhausen, seine Frau Lissi Hatz
Louise La Tour, gealtert Elisabeth Hug
Der alte Baron Münchhausen, Vater Werner Sachsenmaier
Christian Kuchenreutter I, gealtert und noch älter, Christian Kuchenreutter IV Paul Hug
Rieke, Frau von Kuchenreutter I Natalie Horldt
Gotthold L. Kuchenreutter, Sohn von Kuchenreutter I Rufina Beckert/Hannah Waldner
Sofie von Riedesel Leah Patzelt
Freiherr von Hartenfeld Maximilian Knapp
Stimme des Pferdes Judith Herz
Ein Jäger Chase Tolbert
Ein Kurier aus Braunschweig Reiner Bitterwolf
Louise La Tour, Opernsängerin Anna Hug
Lakai der La Tour Helen Kraft/Mafalda Kühn
Braunschweiger Stadtsoldaten Jannik Friedrich & Chase Tolbert
Prinz Anton Ulrich Markus Wild-Schauber
Prinz Anton Ulrich, gealtert Heinz Lorenz Herzog Karl von Braunschweig Felix Hempel Braunschweiger Lakai Stefan Pikora Ein kurländischer Wirt Gerold Baumstark
Betrunkener Russe Jonas Landhäußer Gräfin
Josepha Balsamo Cagliostro Ulrike Karius
Katja, Bauernmädchen/Katharina II Leonara Mihajlov
Katharina gealtert Jutta Wegner
Seiltänzerin/Zofe von Katharina II/gefälliges Fräulein Sarah Becker
Kind/Kind am russischen Hof Hannah Waldner/Rufina Beckert
Stelzenläuferin Hannah Lerner
Alte Frau/russische Hofdame Tina Kalkbrenner/Claudia Lechner
Starker Mann/Fürst Potemkin Maximilian Tüg
Fürst Potemkin, gealtert Kurt Tüg
Alter Mann/Fürst von Ligne Jonas Landhäußer
Fürst von Ligne, gealtert Rudi Wild
Wahrsagerin/russische Hofdame Petra von Rotberg
Kosakenführer Pugatschev/Fürst Orlow Paul Kölmel
Läufer Sven Engel Sultan Abdul Hamid Martin Kühn
Yussuff Pascha Stefan Brkic
Selim, ein Eunuch Stefan Pikora
Koch Winni Engber
Seraildamen Jessica Engel & Kristin Wegner
Eine Sklavin/Uhr Manuela Kühn/Simone Schindele
Kind im Serail Rufina Beckert/Hannah Waldner
Französischer Ballonfahrer Maximilian Tüg
Prinzessin Isabella d’Este Stephanie Kuhn
Ein Mondbewohner Gerold Baumstark
Frau des Mondbewohners Isabel Beckert/Sonja Waldner
Kindertrio Sarah Appel, Lucia Battaglia, Annalena Kern, Annabell Paparoni, Anne Peter, Leni Ruf, Isabelle Smiejkowski, Miriam Spence, Norena Thom, Leonie Weber
Tanzgruppe Menuett Mariola Bartkowiak, Claudia Engber, Winni Engber, Melanie Fraß, Nicole Kern, Andreas Kern, Heidi Kühn, Michael Kunzweiler, Susanne Lohr, Michael Patzelt, Sabine Patzelt, Susanne Piek, Thomas Piek, Judith Pohl, Rainer Pohl, Carsten Schendel, Melanie Smiejkowski, Sven Smiejkowski, Sandra Spence, Lorenz Werny
Tanzgruppe Serail/Russland: Anna Franziska Beckert, Eva Beckert, Jennifer Deck, Alina Delang, Jessica Engel, Joelina Jahns, Madeleine Kühn, Selina Kühn, Leonora Mihajlov, Sabrina Mihajlov, Mara Patzelt, Viktoria Till, Hanna van Stavel, Kristin Wegner
Double Münchhausen & Double Läufer Sascha Siegel

Großer Chor der Volksschauspiele Ötigheim · Jugendchor der Volksschauspiele Ötigheim · Ensemble des Mandolinen- und Gitarrenorchesters Ötigheim · Tanzgruppen der Volksschauspiele Ötigheim · Reiterei der Volksschauspiele Ötigheim · Frauen, Männer und Kinder der Spielergemeinschaft der Volksschauspiele Ötigheim als Paparazzi, Gaukler, Livreen, Betrunkene Russinnen, Soldaten, Marketender, Kaftane und Bäume auf dem Mond

Pressestimmen

Derzeit stehen noch keine Inhalte zur Verfügung.