Fr., 10.03.2023, 20:00 Uhr
Antigone

Drama von Jean Anouilh/Sophokles

Antigone ist seit ihrer Entstehung 442 v. Chr. ein Dauerbrenner. Die Gründe sind klar, behandelt dieses Stück doch alle seit Menschengedenken aktuellen Themen: Mut, Liebe, Aggression, Feigheit, Egoismus, Angst und Größe. Aber vor allem: Die Schwierigkeit, Prinzipien immer wieder in Frage zu stellen. Wilhelm Tell, Sophie Scholl, Carola Rackete, Nelson Mandela und viele andere. Sie alle stehen vor der Frage: Nachgeben oder eigenen Prinzipien folgen? Was ist richtig? Wie werden Kreon und Antigone diese Frage beantworten?

Tickets kaufen
Sitzplätze mit freier Platzwahl