Fr., 24.01.2014, 20:00 Uhr
Die Hammelkomödie

Schauspiel von Gert Hofmann

Der heruntergekommene Winkeladvokat Patelin hat gar keine Lust zu arbeiten. Deshalb ist die Kasse knapp. Sein angetrautes Weib wird langsam sauer – konnte sie sich doch schon seit acht Jahren kein neues Kleid mehr kaufen. Aber woher nehmen ohne Geld? Der gerissene Patelin ist es gewohnt, sich durchs Leben zu Schlawinern. In einem turbulenten Reigen haut er alle übers Ohr: sein bauernschlaues Eheweib, den gierigen Tuchhändler und den verfressenen Schäfer. Er selbst mimt den todkranken Wahnsinnigen. Zuletzt jedoch zieht Patelin als betrogener Betrüger den Kürzeren…

Bereits 1977 erfolgreich gespielt kommt Die Hammelkomödie im Jubiläumsjahr 2013/14 erneut auf die kleine bühne. Grotesk und hochkomisch!

Ausverkauft!

Weitere Termine:

Fr., 17.01.2014, 20:00 Uhr (geschlossene Vorstellung)
Sa., 18.01.2014, 18:00 Uhr (geschlossene Vorstellung)
Sa., 25.01.2014, 20:00 Uhr
Fr., 31.01.2014, 20:00 Uhr
Sa., 01.02.2014, 20:00 Uhr
Fr., 21.02.2014, 20:00 Uhr
Sa., 22.02.2014, 20:00 Uhr
Fr., 07.03.2014, 20:00 Uhr
Sa., 08.03.2014, 20:00 Uhr
Fr., 14.03.2014, 20:00 Uhr
Sa., 15.03.2014, 20:00 Uhr

Fotos

Rollenbesetzung

Prolog  Siegfried Kühn
Doktor Patelin, ein Advokat Kurt Tüg
Wilhelmine, seine Frau Lissi Hatz
Lämmlin, ein Schäfer Maximilian Tüg
Ein Tuchhändler Roman Gallion
Ein Richter Siegfried Kühn
Männer in schwarz Felix Behringer, Tobias Kleinhans, Patrick Speck

Regie Hannes Beckert
Regieassistenz und Soufflage   Jennifer Hofmann
Bühnenbild Michael Lerner
Kostüme Christel Wild
Garderobe Leonie Nold
Maske Karl-Heinz Kellermann
Tontechnik Wolfgang Höfele, Lothar Höfele, Steffen Sachsenmaier

Pressestimmen

Derzeit sind noch keine Pressestimmen zur Veranstaltung verfügbar.