Sa., 03.02.2018, 20:00 Uhr
Otello darf nicht platzen

Komödie von Ken Ludwig

Der weltberühmte Opernstar Tito Merelli hat ein Gastspiel als Otello zugesagt. Operndirektor Saunders und sein Assistent Max – ein leidenschaftlicher Sänger – warten ungeduldig auf den Star. Doch der verspätet sich, fühlt sich unwohl und sieht sich nicht zu Proben in der Lage. Vollgepumpt mit Medikamenten sinkt der Weltklassetenor in einen Tiefschlaf. Saunders und sein Assistent gehen vom Ableben Merellis aus. Die Vorstellung droht zu platzen. Doch da kommt Amateursänger Max ins Spiel…

Eine schwungvolle Boulevardkomödie um die Bretter, die die Welt bedeuten!

Tickets kaufen
Gruppenbestellung

Weitere Termine:
Fr., 02.02.18, 20:00 (ausverkauft)
Sa., 17.02.18, 20:00
So., 18.02.18, 18:00 (ausverkauft)
Fr., 23.02.18, 20:00 (ausverkauft)
Sa., 24.02.18, 20:00 (ausverkauft)
Fr., 02.03.18, 20:00 (ausverkauft)
Sa., 03.03.18, 20:00 (ausverkauft)
Fr., 09.03.18, 20:00 (ausverkauft)
Sa., 10.03.18, 20:00 (ausverkauft)

Fotos

Rollenbesetzung

Max, rechte Hand des Operndirektors Tobias Kleinhans
Maggie, Freundin von Max, Tochter des Operndirektors Anna Beckert
Saunders, Direktor der Städtischen Oper Cleveland Kurt Tüg
Tito Merelli, ein weltberühmter Tenor Paul Hug
Maria, Titos Frau Isabel Beckert, Lissi Hatz
Page vom Hotel Lukas Tüg
Diana, eine Opernsängerin  Anna Hug
Julia, Vorsitzende der Operngilde Petra von Rotberg
Moderation, Radio Ohio Cleveland Cynthia White

Regie Hannes Beckert
Regieassistenz Jennifer Hofmann
Bühnenbild Michael Lerner
Lichttechik Lukas Späth, Benjamin Geddert, Michael Tubach, Thorsten Wild
Maske Karl Heinz Kellermann, Melanie Langenstein, Brigitte Reh
Kostüme Christel Wild
Tontechnik Steffen Sachsenmaier, Lothar Höfele

Pressestimmen

Derzeit sind noch keine Inhalte verfügbar.