06.06.2016

Wohlige Wärme zum Proben

Am 3. Juni wurde die Heizzentrale im Tellplatz-Casino gemeinsam mit Pfarrer Erich Penka eingeweiht. Seit bereits 10 Jahren ist Erdgas Südwest Hauptsponsor der Volksschauspiele Ötigheim. Jetzt gehen sie auch in Sachen Energie gemeinsame Wege.

Nach der Begrüßung von Ötigheims Bürgermeister Frank Kiefer und Dieter Lagois, Vertriebsleiter der Erdgas Südwest, sprach Pfarrer Erich Penka seinen Segen aus. Genau 110 Jahre nachdem der Ortsgeistliche Prälat Josef Saier den Dorfbewohnern mit einer Theaterbühne einen Identifikationsmittelpunkt schenkte.

Damit die Schauspieler auch im Winter bei wohlig warmen Temperaturen proben können, wurden im Tellplatz-Casino zwei Erdgasbrennwertgeräte installiert. Diese werden mit 30 Prozent Bioerdgas und 70 Prozent Erdgas betrieben und decken den gesamten Wärmebedarf von rund 135.000 Kilowattstunden pro Jahr. Wir haben gemeinsam eine für uns sinnvolle und gute Energielösung gefunden, lautet das Fazit von Bürgermeister Frank Kiefer. Erdgas Südwest plante, baute und betreibt die neue Heizanlage und die Volksschauspiele Ötigheim nehmen 10 Jahre die Wärme ab. Eine bequeme und umweltfreundliche Energielösung für die größte Freilichtbühne Deutschlands.

Wir freuen uns, dass wir diese Energielösung bei den Volksschauspielen Ötigheim realisieren konnten. Die effiziente Anlage symbolisiert einen Gleichklang zwischen Partnerschaft, Ökonomie und Ökologie, freut sich Dieter Lagois. Erdgas Südwest setzte sich für diese Lösung ein und überwand auch einige Schwierigkeiten: musste doch extra dafür eine Erdgasleitung über viele Grundstücke verlegt werden.

zurück zu den Pressemitteilungen