25.07.2016

Vorverkauf für die kleine bühne startet

Bei den Volksschauspielen Ötigheim beginnt am Montag, 1. August 2016 der Vorverkauf für den Theaterwinter auf der kleinen bühne. Auf dem Spielplan stehen neben den Wiederaufnahmen von Das Beste von Loriot und Max und die Käsebande die Neuinszenierung von Jewgeni Schwarz‘ Komödie Der Drache und das Gastspiel von Kabarettistin Barbara Mauch mit ihrem Programm Taschenalarm…. Karten sind in der Geschäftsstelle der Volksschauspiele sowie telefonisch unter (07222) 968790 und auf www.volksschauspiele.de erhältlich.

Den Anfang macht am 18. November 2016 Das Beste von Loriot. Nach dem großen Erfolg 2015 heißt es auf der „kleinen bühne“ nun erneut Bühne frei für die Familie Hoppenstedt, für Herrn Müller-Lüdenscheid und viele andere groteske Figuren aus Loriots „Dramatischen Werken“.

Am 27, 28. und 29. Januar 2016 steht dann Max und die Käsebande auf dem Programm des Zimmertheaters in der Ötigheimer Kirchstraße. In dem Musical von Peter Schindler verbünden sich Max und seine Mäusebande mit den Käsern des Königreichs Käsien um den Einheitskäse zu verhindern. Für alle Menschen ab sechs Jahren!

Der Drache heißt Jewgeni Schwarz Märchenkomödie, die am 18. Februar auf der „kleinen bühne“ Premiere feiert. 1943 entstanden zeigt die Parabel, dass das mörderischste Regime funktionieren kann, solange es den Menschen vermeintliche Sicherheit bietet. Hochbrisant!

Abschluss des Theaterwinters dann am 24. und 25. März 2016 mit dem Gastspiel von Musikkabarettistin Barbara Mauch, die in Ötigheim ihr neues Programm Taschenalarm vorstellt. Alles über die must haves und no goes aus der Welt der Handtasche!

Karten für den Theaterwinter sind ab 1. August unter Telefon (07222) 968790 und auf www.volksschauspiele.de erhältlich.

zurück zu den Pressemitteilungen