29.09.2015

Verband Deutscher Freilichtbühnen tagt in Ötigheim

Vom 9. bis 11. Oktober 2015 sind die Volksschauspiele Ötigheim Gastgeber der 41. Jahres- und Arbeitstagung des Verbandes Deutscher Freilichtbühnen Region Süd. Auf Deutschlands größter Freilichtbühne werden rund 100 Repräsentanten von 22 Freilichtbühnen aus fünf Bundesländern erwartet.

Werner Sachsenmaier, Geschäftsführender Vorstand der Volksschauspiele, über die Inhalte der Tagung: Neben dem allgemeinen Erfahrungsaustausch werden die Vereinsvorstände der Bühnen sich auch mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden über Versicherungen der Verwaltungsberufsgenossenschaft sowie über rechtliche Aspekte bei der Durchführung von Aufführungen beschäftigen. Angeboten werden außerdem Workshops für Bühnenbau – unter der Ägide des Technischen Leiters der Volksschauspiele Michael Lerner und Bühnenbildnerin Bettina Scholzen – sowie im Tanz- und Sprachschulungsbereich. Die Verpflegung der in Rastatt und Ötigheim untergebrachten Teilnehmer und die Organisation der Jahrestagung werden Mitglieder der Volksschauspiel-Verwaltung mit einem großen Mitarbeiterstab übernehmen.

zurück zu den Pressemitteilungen