11.01.2022

Premiere für die Grönholm-Methode

Der Konkurrenzkampf auf dem Arbeitsmarkt ist das Thema von Jordi Galcerans Komödie Die Grönholm-Methode. Im Tellplatz-Casino der Volksschauspiele Ötigheim feiert das Schauspiel am kommenden Freitag, 14. Januar, 20.00 Uhr Premiere. Regie führt Peter Lüdi. Karten sind auf www.volksschauspiele.de sowie telefonisch unter (07222) 968790 erhältlich.  

Die vier Kandidaten Mercedes, Fernando, Carlos und Enrique bewerben sich bei einem internationalen Möbelkonzern um eine hohe Manager-Position und unterziehen sich einem Auswahlverfahren, der Grönholm-Methode. Schnell zeigt sich, dass es sich hier um kein gewöhnliches Bewerbungsgespräch handelt: Ernste und lächerliche Rollenspiele zwingen die Bewerber zu Lebensbeichten bis hin zur Selbstentäußerung. Die Handlung schlägt überraschende Volten, spielt virtuos und raffiniert mit blitzschnellem Wechsel von Komik zu Tragik – Hochspannung auf der Bühne bis zur letzten Sekunde.

Neben der Premiere am 14. Juni ist Die Grönholm-Methode auch am 15., 21., 22., 28. und 29. Januar sowie am 18. und 19. Februar 2022 im Tellplatz-Casino der Volksschauspiele zu sehen.

Auf Grund der Corona-Pandemie gelten folgende Regeln: Zutritt haben geimpfte oder genesene Personen mit negativem Schnell- oder PCR-Test, falls die Impfung oder Infektion länger als drei Monate zurück liegt. Ausgenommen von der Testpflicht sind genesene/geimpfte Personen, die eine Booster-Impfung erhalten haben, vollständig geimpfte oder genesene Personen sofern die letzte Impfung maximal drei Monate zurückliegt sowie Schüler unter 18 Jahren. Während der Vorstellung gilt FFP2-Maskenpflicht.

zurück zu den Pressemitteilungen