10.08.2019

Nights on Broadway

Der Mythos Bee Gees – eine Legende. Unzählige Nummer Eins-Hits und weit über 100 Millionen weltweit verkaufter Tonträger dokumentieren den Erfolg dieser einzigartigen Band. Kaum ein anderer Act in der Geschichte der Popmusik kann eine so große Fangemeinde innerhalb einer mittlerweile 40-jährigen Karriere vorweisen. Die Band Live zu erleben ist den meisten Bee-Gees-Begeisterten jedoch leider nicht mehr vergönnt:  Nach dem Tod von Maurice (2003) und Robin (2012) wird es nie mehr Konzerte der Gibb Brüder geben. Nights on Broadway – A Tribute to the Bee Gees performed by Night Fever gilt als eine der erfolgreichsten und authentischsten Bee Gees-Tribute-Shows weltweit. Am 15. August 2019 ist sie erstmals in Ötigheim zu sehen.

Die Bezeichnung Coverband würde der Show wohl in keinster Weise gerecht: Michael Zai (Barry Gibb), Franco Leon (Robin Gibb) und Uwe Haselsteiner (Maurice Gibb) haben es sich samt großartiger Band zur Aufgabe gemacht, die Hits der Bee Gees so authentisch und perfekt wie möglich zu interpretieren und unterstützt von beeindruckenden 3-D Effekten und einer spektakulärem Lichtshow zugleich eine persönliche Note zu verleihen. Basierend auf dem legendären Konzert One Night only von 1997 in Las Vegas wurde eine Show inszeniert, die ihresgleichen sucht. Nights on Broadway gilt seit Jahren als eine der besten und authentischsten Bee Gees-Shows weltweit. Seit 2007 ist sie live auf der Bühne sowie in zahlreichen Fernsehsendungen zu sehen. Die Resonanz der Fans ist überwältigend. Und so hält nach dem großen Abba-Fieber zur Zeit nicht zuletzt durch Night Fever eine neue Ära auf den Live-Bühnen Einzug: Die Bee Gees Mania.

Das Publikum kann hier während des Konzertes die Augen schließen, auf eine eigene innere Zeitreise gehen und am Ende selbst beurteilen, wie nah die Band bei Hits wie  Massachusetts, Stayin´ Alive, Tragedy, Words, Night Fever, You win again, How deep is you love, Jive Talking, I started a Joke oder Grease am angebeteten Original war. Die Legende lebt!

Karten gibt es unter Telefon (07222) 968790 und auf www.volksschauspiele.de.

 

 

 

zurück zu den Pressemitteilungen