25.02.2021

Probenarbeit für Haus in Montevideo hat begonnen

Bei den Volksschauspielen Ötigheim haben die ersten Proben für den Theatersommer 2021 begonnen. Für die Komödie Das Haus in Montevideo von Curt Goetz begrüßte Regisseur Matthias Götz 16 Spielerinnen und Spieler zu einer ersten Zusammenkunft – via Zoom.

Ein Novum in der Vereinsgeschichte, haben die Volksschauspiele doch damit in ihrer 115-jährigen Geschichte zum ersten Mal eine digitale Probenarbeit gestartet. Vorerst wird Regisseur Matthias Götz auf dieses Hilfsmittel zurückgreifen müssen, da Präsenzproben weiterhin nicht möglich sind. Die ersten Einzelproben verliefen laut Götz durchaus zufriedenstellend und ohne technische Probleme.

Trotzdem hofft das Ensemble, dass die Probenarbeit in absehbarerer Zeit wieder auf Deutschlands größter Freilichtbühne stattfinden kann. Bis es soweit ist, wird weiterhin Online geprobt werden. Stefan Brkic, Spielervorstand: Die Spielergemeinschaft freut sich so oder so, dass es endlich wieder losgeht.

zurück zu den Pressemitteilungen