19.08.2019

Letzte Runde für Theatersommer

Endspurt für den Theatersommer 2019 auf Deutschlands größter Freilichtbühne: Mit den Vorstellungen von Johanna Schalls Inszenierung zu Erich Kästners Münchhausen am 25. August und 1. September und Schillers Drama Die Räuber (Regie: Peter Lüdi) am 23., 24. und 31. August, sowie den drei Gastspielabenden des Duos Marshall & Alexander inklusive Stargast Johnny Logan vom 27. bis 29. August endet die Sommersaison bei den Volksschauspielen Ötigheim. 

Wir haben noch acht abwechslungsreiche Vorstellungen vor uns und freuen uns, wenn bei anhaltendem Sommerwetter noch einmal zahlreiche Gäste nach Ötigheim kommen, so VSÖ-Geschäftsstellenleiter Marc Moll. Restkarten sind für alle Vorstellungen telefonisch, im Webshop auf www.volksschauspiele.de und am jeweiligen Aufführungstag ab 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Tageskasse erhältlich. Am Sonntag, 1. September besteht um 10.00 Uhr traditionell zudem die Möglichkeit auf der Freilichtbühne einen vom Volksschauspiel-Jugendorchester unter Leitung von Kilian Ziegler umrahmten Open-Air Gottesdienst zu besuchen.

Theater im Freien gibt es bei den Volksschauspielen erst wieder ab 20. Juni 2020. Dann auf dem Spielplan: Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ als Jubiläumsinszenierung 110 Jahre Wilhelm Tell in Ötigheim, das Musical Der Zauberer von Oz, die Festlichen Konzerte und verschiedene Gastspiele.

zurück zu den Pressemitteilungen