28.11.2018

Stabübergabe beim VSÖ-Jugendorchester

Kilian Ziegler heißt der neue Mann am Pult des Jugendorchesters der Volksschauspiele. Der Rastatter Bratschist hat die Musikalische Leitung des Ötigheimer Nachwuchsklangkörpers in der Nachfolge von Tanja Maria Wagner übernommen.

Ziegler (Jahrgang 1980) erhielt seinen ersten Violinunterricht mit sieben Jahren an der städtischen Musikschule Rastatt und wechselte bereits drei Jahre später zur Bratsche. Er belegte mehrere Preise beim Wettbewerb Jugend Musiziert und war Mitglied in Landes- und Bundesjugendorchester. 2001 bis 2007 studierte er bei Prof. Johannes Lüthy an der staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Kilian Ziegler wirkte 2005/06 im Philharmonischen Orchester (Theater) Freiburg und 2007/08 im Folkwang Kammerorchester Essen mit. Aktuell ist er bei der Baden-Badener Philharmonie und dem Karlsruher Barockorchester tätig. Seit Oktober 2009 unterrichtet er außerdem als Instrumentallehrer für Violine und Viola am Max-Slevogt-Gymnasium in Landau/Pfalz, wo er auch die Streicherklasse begleitet. Gemeinsam mit seiner Frau Maria Lomonosova-Ziegler und zwei Kollegen aus der Baden-Badener Philharmonie spielt er im 2011 gegründeten LomonosovQuartett.

Neue Mitglieder begrüßt Ziegler, der den Schwerpunkt seiner Arbeit derzeit auf die Arbeit mit den Streichinstrumenten legt, gerne in den Reihen des Jugendorchesters. Weitere Informationen sind unter info@volksschauspiele.de erhältlich.

zurück zu den Pressemitteilungen