17.12.2022

Gastspiele für Theatersommer 2023 stehen fest

Hubert von Goisern, Stargeiger David Garrett, der Entertainer Giovanni Zarrella, Popsänger Sasha, das SAP Sinfonieorchester, die Kinder- und Jugendchöre des Mittelbadischen Sängerkreises, Marc Marshall und Howard Carpendale – das sind die Gastspiele 2023 auf Deutschlands größter Freilichtbühne. Karten für die Konzerte mit Howard Carpendale (4. August 2023) und Marc Marshall (25. August 2023) sind bereits jetzt auf www.volksschauspiele.de und unter Telefon (07222) 968790 erhältlich. Der Vorverkaufsstart für alle weiteren genannten Gastspiele und die Eigenproduktionen der Volksschauspiele beginnt dann zum Beginn des neuen Jahres am 10. Januar.

Den Anfang im Gastspielreigen macht – dem Start des Theatersommers vorgeschaltet – das Chorkonzert des Mittelbadischen Sängerkreises auf der Freilichtbühne. Am Muttertag, 14. Mai 2023 erklingen zauberhafte Melodien aus den Kehlen der besten Kinder- und Jugendchöre des Sängerkreises.

Am 2. August 2023 ist dann ein Wiederholungstäter zu Gast auf der Freilichtbühne: Nach dem packenden Konzertabend im Sommer 2022 ist das SAP Sinfonieorchester erneut beim Ötigheimer Theatersommer dabei. Unter dem Titel Destiny Rock vereint der Klangkörper Klassik mit Pop und Rock. Ein Highlight der Show: Eine Rockversion von Beethovens berühmter 5. Sinfonie.

Stargeiger David Garrett macht dann am 3. August 2023 in Ötigheim Station. Inspiriert von den großen Geigern des 20. Jahrhunderts präsentiert er bei den Volksschauspielen Glanzstücke für Violine u.a. von Bach, Gluck, Vivaldi oder Kreisler aus seinem neuen Album Iconic.

Live mit Band kommt Schlagerstar Howard Carpendale am 4. August 2023 auf die Bühne. Seit Jahrzehnten einer der erfolgreichsten deutschen Künstler verkaufte Carpendale über 50 Millionen Tonträger, erhielt Platin- und Goldene Schallplatten und zahlreiche Auszeichnungen für sein Lebenswerk. Im Sommer 2023 wird er sich bei handverlesenen Open-Airs in Deutschland und Österreich die Ehre geben, und dabei auch in Ötigheim konzertieren.

Der Begründer des Alpenrocks Hubert von Goisern kommt dann am 5. August auf Deutschlands größte Freilichtbühne. Mit im Gepäck: Songs aus seinem Album Zeiten & Zeichen, sowie die großen Hits seiner Karriere. Dynamisch, freudvoll, kritisch – der beste Hubert von Goisern den es je gab.

Italienisches Temperament ist dann am 8. August 2023 zu erleben. Der fernsehbekannte Entertainer, Sänger und Moderator Giovanni Zarrella gastiert bei den Volksschauspielen, sorgt für sonniges Dolce-Vita-Feeling live auf der Bühne und schlägt eine gelungene Brücke zwischen der deutschen Musikkultur und der Sprache seines Elternhauses.

Sasha – einer der bekanntesten Sänger Deutschlands – ist am 9. August 2023 in Ötigheim zu hören. Der Durchbruch gelang ihm Ende der 90er mit dem Titel If you Believe, zu den Volksschauspielen bringt Sasha neue und alte Songs mit, Gänsehautfeeling garantiert!

Zum Abschluss des Theatersommers singt Marc Marshall auf seiner Wohnzimmerbühne. Am 25. August 2023 schafft er auf der Freilichtbühne unter dem Namen Amusitra einen Ort der lebendigen Begegnungen für Künstler und Publikum und verwandelt als Gastgeber und Sänger die berühmte Bühne der Volksschauspiele Ötigheim in eine märchenhafte Oase, in der großartige Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz, Poesie und bildender Kunst aufeinandertreffen, sich gegenseitig inspirieren und gemeinsam mit dem Publikum ein einzigartiges Gesamtkunstwert erschaffen.

Der Vorverkaufsstart für die Konzerte mit Marc Marshall und Howard Carpendale hat bereits begonnen. Karten für alle weiteren Gastspiele des Theatersommer 2023 sind ab 10. Januar auf www.volksschauspiele.de verfügbar. Dann ebenfalls im Vorverkauf erhältlich: Karten für die Eigenproduktionen der Volksschauspiele, Das Wirtshaus im Spessart, Das Haus in Montevideo, Der Zauberer von Oz und die Festlichen Konzerte.

zurück zu den Pressemitteilungen