10.08.2019

Die deutsche Stimme des Soul

Leidenschaft und Talent kann man nicht lernen – entweder man hat es oder man hat es nicht.  Max Mutzke hat beides im Überfluss und ist in der Lage, das Publikum in seinen Bann zu ziehen, zuletzt konnte er das als Sieger der Fernsehshow The Masked Singer beweisen. Wenn dieses Kraftpaket auf den Daimler der Big Bands, die SWR Big Band, trifft, dann verschmilzt das zu einer Melange aus Spielwitz und Virtuosität, die vom Publikum euphorisch gefeiert wird. Am 14. August ist das Traumduo ab 20.00 Uhr auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu erleben.

Als Stefan Raab 2004 einen deutschen Teilnehmer für den Eurovision Song Contest suchte, hat er mit dem dafür entwickelten Format Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star – ganz nebenbei ein wohltuendes Gegenmodell zu den üblichen Castingshows etabliert. Folgerichtig ging aus dem Wettbewerb mit Max Mutzke ein junger, in einer Funk-Band spielender Abiturient aus dem süddeutschen Waldshut-Tiengen als Sieger hervor, der ohne große Show auskam und sich allein auf seine ausdrucksstarke Stimme verließ. Mutzkes Beitrag Can’t wait until tonight erreichte als Sieger der Herzen einen beachtlichen achten Platz in Istanbul und stieg auf Platz 1 in den deutschen Charts. 15  Jahre später hat Max Mutzke längst bewiesen, dass er Dauerläufer ist, keine Eintagsfliege. Er ist eine feste Größe im Musikgeschäft und gilt als vielseitiger deutscher Erfolgsmusiker – während man sich an andere aus Castingshows hervorgegangene Sternchen nur noch dank des Dschungelcamps erinnert. Gerade hat der Soulstar aus dem Schwarzwald mit Colors eine neues Album veröffentlicht, ein Meisterstück, das beim Hören ein wohliges Empfinden von allumfassendem Soul verspricht.

Auf Deutschlands größter Freilichtbühne trifft Mutzke auf einen weiteren Dauerläufer: Die SWR Big Band. 1951 von Prof. Erwin Lehn als Südfunk Tanzorchester gegründet, gilt die SWR Big Band heute als eine der besten Ensembles dieses Genres weltweit. Vier Mal wurde die SWR Big Band für den Grammy nominiert, 2011 wurden die 17 Musiker zudem beim „Prêmio da Música Brasileira”, einem der bedeutendsten Musikpreise Brasiliens als erste deutsche Band überhaupt vorgeschlagen. Und so liest sich die Gästeliste des Ensembles illuster: Pat Metheny, Gary Burton, Curtis Stigers, Bob Florence, Rob McConnell, Paul Kuhn, Bill Ramsey oder Max Greger haben ebenso mit der SWR Big Band musiziert wie Mousse T., Paul Carrack, Andrew Roachford, Incognito, Götz Alsman oder eben Max Mutzke.

Gemeinsam unterhalten Mutzke und SWR Big Band  die Zuschauer seit 2015 mit einem Programm aus Jazz-Stücken und eigenen Songs des Badeners – mit dabei  Titel wie Me & Mrs Jones von Billy Paul oder Empire state of mind von Alicia Keys, die Mutzkes soulige Stimme über waberndem Big Band Sound in Samt hüllt. Eine perfekte Partnerschaft!

Karten gibt es unter Telefon (07222) 968790 und auf www.volksschauspiele.de.

zurück zu den Pressemitteilungen