11.06.2022

Sarah Appel bei Bundeswettbewerb Jugend musiziert ausgezeichnet

Die Volksschauspiel-Nachwuchssängerin Sarah Appel präsentierte sich erfolgreich beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert, der vergangene Woche in Oldenburg stattfand. Die 16-jährige wurde in der Kategorie Gesang Pop (Altersgruppe V) mit einem 3. Bundespreis ausgezeichnet.

Auf dem Programm stand neben Make You Feel My Love von Bob Dylan/Adele, Clown von Emeli Sandé, All Of Me von John Legend, Dance Monkey von Tones and I mit Löwenmut auch eine Eigenkomposition Appels. Begleitet wurde die junge Sängerin von dem Pianisten Bernard Bagger.

Sarah Appel ist seit ihrem vierten Lebensjahr Mitglied bei den Volksschauspielen Ötigheim, aktuell singt sie im VSÖ-Jugendchor. Unterrichtet wird sie von Maria Bagger. Sie hat in zahlreichen Produktionen sowohl auf der kleinen bühne als auch auf der großen Freilichtbühne mitgewirkt. Auch in diesem Theatersommer ist sie dort zu erleben: Im August spielt sie in der Wiederaufnahme des Musicals „Der kleine Horrorladen“ eines der drei Girls.
Auch Sarah Appels Klavierbegleiter Bernard Bagger ist den VSÖ eng verbunden. Der 22-jährige war jahrelang Mitglied des VSÖ-Kinderchors, später hat der jetzige Musikstudent immer wieder den Kinder- und Jugendchor bei den Aufführungen am Klavier oder an der Orgel begleitet und für Produktionen auf der Freilichtbühne Musik und Arrangements geschrieben. So zum Beispiel die Bühnenmusik für den Gestiefelten Kater und Max und Moritz.

zurück zu den Pressemitteilungen