29.08.2016

74.500 Besucher bei Theatersommer 2016

Auf Deutschlands größter Freilichtbühne ging am vergangenen Sonntag mit der letzten Vorstellung des Musicals Kiss me, Kate der 110. Theatersommer der Volksschauspiele Ötigheim zu Ende. Insgesamt lockten in der Jubiläumssaison 30 Veranstaltungen von Mitte Juni bis Ende August 74.500 (Vorjahr: 74.411) Besucher in das Theaterdorf. 2016 konnten wir damit die Vorjahresbesucherzahl bestätigen. Wir sind absolut zufrieden mit der Saison 2016 und können eine Auslastung von insgesamt 71 % (Vorjahr: 70%) verzeichnen. Bei unseren Besuchern bedanken wir uns herzlich und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, zieht Geschäftsstellenleiter Marc Moll Bilanz.

Das Schauspiel Les Misérables (Regie: Peter Lüdi) sahen 22.500 Besucher bei neun Vorstellungen, was einer Auslastung von 71% entspricht. Cole Porters Musical Kiss me, Kate (Regie: Stefan Haufe) lockte bei acht Aufführungen ebenfalls 22.500 Besucher nach Ötigheim (Auslastung: 80%). Gut angenommen wurde auch die Wiederaufnahme des Kinderstücks Die kleine Hexe in einer Inszenierung von Matthias Götz. Zu den vier Vorstellungen kamen 7.500 große und kleine Freilichtspielfans. Zu den beiden Festlichen Konzerten unter dem Motto Im Märchenreich (Leitung: Ulrich Wagner) pilgerten 6.000 Klassikfans (Auslastung: 85%).

Auch die Gastspiele sorgten 2016 für großen Besucherandrang. Spitzenreiter hier: Marshall & Alexander, im 16. Jahr in Ötigheim zu Gast, wurden in drei Konzerten von 7.000 Besuchern bejubelt, dahinter die Rock Symphony Night mit ORSO mit 2.600 Besuchern. Auch das Ötigheim-Debüt von Adoro sorgte mit rund 2.300 Fans für großes Aufsehen. Das Internationale Chorfestival zählte 2.400, Magic of the dance 1.700 Besucher.

Theater unter freiem Himmel gibt es in Ötigheim nun erst wieder ab 17. Juni 2017. Dann auf dem abwechslungsreichen Programm: Luther als Schauspiel von Felix Mitterer, Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare, Das Dschungelbuch nach Rudyard Kipling und die traditionellen Festlichen Konzerte, sowie zahlreiche Gastspiele. Kartenbestellungen für die Saison 2017 sind nach Veröffentlichung des Spielplans ab Anfang Dezember 2016 möglich. Weitere Informationen gibt es auf www.volksschauspiele.de.

zurück zu den Pressemitteilungen