12.12.2017

40.000 Karten verkauft

Eine Woche nach Vorverkaufsbeginn können die Volksschauspiele Ötigheim analog zum Vorjahr 40.000 verkaufte Tickets für den Theatersommer 2018 vermelden. Geschäftstellenleiter Marc Moll zeigt sich sehr zufrieden: Wir freuen uns, das unser Ticketverkauf für unser kommendes Spieljahr so gut angelaufen ist.

Spitzenreiter beim Publikum ist derzeit Carl Zellers Operette Der Vogelhändler. Moll: Hier sind derzeit 20.000 Tickets verkauft, die Auslastung beträgt derzeit 55%. Zum Vergleich: Bei ‚Luther’ im vergangenen Jahr waren es zum selben Zeitpunkt 15.000 Karten. Auch die beiden Wiederaufnahmen Dschungelbuch – Das Musical und Der Name der Rose erfreuen sich regen Zuspruchs. Das Schauspiel nach Umberto Ecos Roman erzielte bisher eine Auslastung von 30% bei 5.000 verkauften Tickets, das Musical mit Balu, Mogli, Shir Kahn und Co 35% bei 5.500 verkauften Karten. Die Festlichen Konzerte, 2018 unter dem Motto Last Night of the Proms sind bereits zu 50% verkauft (3.500 Tickets). Auch bei den Gastspielen – ORSO – Galanacht der Filmmusik (7. August), Die große Schlager Hitparade (8. August) und Marshall & Alexander (21. bis 23. August) – zeichnet sich eine große Nachfrage ab. Das Volksschauspiel-Team freut sich auf viele weitere Ticketbuchungen“, so Marc Moll und hat gleich noch gute Nachrichten für alle, die noch ein Weihnachtsgeschenk suchen: „Alle Karten- und Gutscheinbestellungen die uns bis zum 20. Dezember erreichen, werden noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest versendet.“ Bestellungen sind derzeit ausschließlich schriftlich mittels Bestellkarte sowie online auf www.volksschauspiele.de möglich. Der telefonische Vorverkauf unter der Volksschauspiel-Tickethotline (07222) 968790 beginnt nach den Feiertagen am 9. Januar 2018.

zurück zu den Pressemitteilungen