06.06.2014

108. Theatersommer auf Deutschlands größter Freilichtbühne

In Ötigheim sprengt Theater alle herkömmlichen Dimensionen: Rund 100.000 Besucher pilgern seit 1906 alljährlich in den mittelbadischen Ort, um vom 4.000 Sitzplätze umfassenden, überdachten Zuschauerraum aus, die einzigartigen Aufführungen auf Deutschlands größter  Freilichtbühne zu genießen. Bis zu 600 Amateurdarsteller bevölkern dabei  die riesige Bühne, im Bedarfsfall durch hervorragende professionelle Kräfte verstärkt. Auch Pferde, Kühe, Schafe und Fahrzeuge jeder Art beleben je nach Stück das Bild. Schauspiel, Gesang, Tanz, Massenszenen, Reiterei – Aufführungen in Ötigheim haben eine ganz eigene, außergewöhnliche Atmosphäre. Auch 2014 warten die Volksschauspiele mit einem fulminanten Programm auf.

Den Anfang macht am 21. Juni Kurt Wilhelms Schauspiel Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben (Regie: Gerhard F. Brucker), in dem sich der in die Jahre gekommene Bayer Kaspar Brandner mit Witz und Kirschgeist beim Kartenspiel 18 weitere Lebensjahre beim Boanlkramer ergaunert. Eine himmlische Komödie um Leben und Tod mit Jagdhörnern und Weißwürsten, mit den Chören, Tanzgruppen und der Reiterei der Volksschauspiele.

Zu monumentaler Größe erwächst ab 16. August erneut Léon Jessels berühmte Operette Schwarzwaldmädel in der Inszenierung von Stefan Haufe. Optischer Höhepunkt: Das Cäcilienfest von Sankt Christoph mit Hunderten von Mitwirkenden beim großem Trachtenumzug. Ein kurzweiliges, romantisches und sehr vergnügliches Theatererlebnis, live vom großen Sinfonieorchester der Volksschauspiele begleitet.

Für alle jungen Freilichtspielfans und Familien zeigen die Volksschauspiele Heidi – Ein kleines Stück vom Glück. Frank Landua (Regie) und Markus Kapp entführen mit ihrer Musicalfassung des Kinderbuches von Johanna Spyri 2014 erneut kindgerecht und mit vielen Liedern zum Mitsingen in die Schweizer Alpen. Zu sehen ist das Familienstück für alle Menschen ab fünf Jahren am 13., 18., 19. und 20. Juli.

Für alle Klassikliebhaber vereinen die traditionellen Festlichen Konzerte am 25. und 26. Juli  unter dem Titel Zauber der Exotik musikalische Zeugnisse der Reisesehnsucht. Auf dem Programm stehen Werke von Carl Maria von Weber, Franz Léhar, Giacomo Puccini, Albert William Ketèlbey und anderen.

Ergänzt wird der Theatersommer durch zahlreiche Gastspiele. Neben dem Pop-Duo Marshall & Alexander (19. & 20. August) machen die Stepptanz-Show Magic of the Dance (28. August), die ORSO – Rock Symphony Night III (26. August) und Schlagerstar Matthias Reim und Band (27. August) Station in Ötigheim.

Karten für alle Veranstaltungen sind auf www.volksschauspiele.de oder telefonisch unter Telefon (07222) 968790 bestellbar.

Pressemitteilung als Word-Dokument downloaden

zurück zu den Pressemitteilungen