Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu aktuellen Geschehnissen bei den Volksschauspielen Ötigheim. Sollten Sie Interviewwünsche haben oder für spezielle Fragestellungen einen Ansprechpartner aus dem Verein suchen, wenden Sie sich gerne an unsere Pressestelle. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemappe und unserer Infobroschüre. Unseren Spielplan zum Theatersommer 2019 finden Sie hier.


29.11.2018

113. Theatersommer auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Münchhausen nach einer Vorlage von Erich Kästner, der Schiller-Klassiker „Die Räuber“ und das grimmsche Märchen Der gestiefelte Kater, dazu die Festlichen Konzerte und sieben Gastspielabende – das ist der Theatersommer 2019 auf Deutschlands größter Freilichtbühne. Der Vorverkauf auf der Website des Theatervereins www.volksschauspiele.debeginnt am 5. Dezember 2018. Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – wir hoffen auf reges Interesse, so Marc Moll, Geschäftsstellenleiter der Volksschauspiele. Alle rechtzeitig eingehenden Kartenwünsche werden noch vor den Festtagen bearbeitet und ausgeliefert. Mit dem Programm des Theatersommers 2019 legt die neue Künstlerische Leitung ihren ersten Spielplan vor. Zwei von drei Stücken sind erstmals bei uns zu erleben, zwei von drei Regisseuren ebenso. Ich freue mich sehr darauf, so Paul Hug, Vorsitzender der Künstlerischen Leitung der Volksschauspiele. mehr


28.11.2018

Stabübergabe beim VSÖ-Jugendorchester

Kilian Ziegler heißt der neue Mann am Pult des Jugendorchesters der Volksschauspiele. Der Rastatter Bratschist hat die Musikalische Leitung des Ötigheimer Nachwuchsklangkörpers in der Nachfolge von Tanja Maria Wagner übernommen. mehr


05.11.2018

Stückwerk II im Tellplatz-Casino

Seit Ende 2015 arbeitet Sebastian Kreutz mit dem Ötigheimer Schauspielnachwuchs – und präsentierte bereits Beachtliches. Widmete man sich bisher vorrangig einem unverspannten, körperlichen Spiel, stellt sich das junge Amateur-Ensemble am Freitag, 9. und Samstag, 10. November 2018 (Beginn: 20.00 Uhr) im Tellplatz-Casino bei Stückwerk II nun dem Sprechen von Versen. mehr


27.08.2018

86.500 Besucher auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Auf Deutschlands größter Freilichtbühne ging am vergangenen Sonntag mit der letzten Vorstellung von Carl Zeller Operette Der Vogelhändler die 112. Saison und damit der Theatersommer 2018 zu Ende. Insgesamt lockten 30 Veranstaltungen von Mitte Juni bis Ende August 86.500 (Vorjahr: 82.200) Besucher in das Theaterdorf. Wir freuen uns, dass wir 2018 wie erwartet über 4.000 Besucher mehr auf unserer Freilichtbühne begrüßen durften als im Vorjahr – und das trotz schwieriger Rahmenbedingungen. Gerade zum Saisonauftakt schlug sich die Konkurrenz durch Großveranstaltungen in der Umgebung in unseren Verkaufszahlen nieder. Am Ende einer außergewöhnlich kraftintensiven Saison blicken wir daher zufrieden auf eine Auslastung von 83% (Vorjahr: 78%). Bei unseren Besuchern bedanken wir uns herzlich und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, zieht Geschäftsstellenleiter Marc Moll Bilanz. mehr


23.08.2018

Josef-Saier-Medaille für Pfarrer Heinz-Walter Barthenheier

Am vergangenen Wochenende wurde Pfarrer Heinz-Walter Barthenheier in feierlichem Rahmen bei den Volksschauspielen Ötigheim die Josef-Saier-Medaille verliehen. Mit seinem herausragenden und langjährigen Engagement rund um die Veranstaltungen auf Deutschlands größter Freilichtbühne erhielt der Geistliche aus dem rheinland-pfälzischen Montabaur als erster Externer die begehrte Auszeichnung der Josef-Saier-Stiftung. mehr


15.08.2018

Theatersommerfinale auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Der Theatersommer 2018 auf Deutschlands größter Freilichtbühne befindet sich auf der Zielgeraden. Mit den Vorstellungen der Operette Der Vogelhändler am 19. und 26. und des Schauspiels Der Name der Rose am 17., 18. und 25. August, sowie den drei Gastspielabenden des Duos Marshall & Alexander vom 21. bis 23. August endet die Sommersaison bei den Volksschauspielen Ötigheim. mehr


03.08.2018

Vorverkauf für die VSÖ-Wintersaison startet

Bei den Volksschauspielen Ötigheim beginnt am Montag, 6. August 2018 der Vorverkauf für die Wintersaison des Theatervereins auf der kleinen bühne. Neben der Wiederaufnahme der Boulevardkomödie Otello darf nicht platzen werden in der Spielzeit 2018/19 zwei Neuproduktionen in der Regie von Sebastian Kreutz in der VSÖ-Talentschmiede gezeigt: JoãoBethencourts Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde thematisiert das friedliche Zusammenleben der Menschen, in Stückwerk II präsentiert sich der Volksschauspielschauspielnachwuchs. Zwei Gastspiele ergänzen die Saison. Karten sind in der Geschäftsstelle der Volksschauspiele sowie telefonisch unter (07222) 968790 und auf www.volksschauspiele.de erhältlich. mehr


02.08.2018

Gastspiele auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Die große Schlager-Hitparade, eine Filmmusikgala mit ORSO und drei Konzertabende mit Marshall & Alexander das ist der Gastspielreigen 2018 auf Deutschlands größter Freilichtbühne. mehr


31.07.2018

Mystik, Spannung, Mittelalter

Der Name der Rose – ein Krimi, ein historischer Roman, ein Epos oder ein ganzes Glaubensbekenntnis? Die Faszination, die von dem Stoff ausgeht, den Umberto Eco 1980 in einen mehrere hundert Seiten fassenden Text goss, ist ungebrochen. Ab Freitag, 3. August 2018, 20.00 Uhr wird Ecos Roman in einer Schauspielfassung von Claus J. Frankl (Regie: Rebekka Stanzel) erneut auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu sehen sein. mehr


17.07.2018

Festliche Konzerte auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Wehende Union Jacks, ausgelassene Stimmung und schmetternde Kehlen: All das verbindet man mit der Last Night of the Proms, dem seit 1895 stattfindenden und von der BBC seit vielen Jahren weltweit übertragenen Abschlusskonzert der Londoner Promenadenkonzerte. Die Festlichen Konzerte mit dem Orchester der Volksschauspiele und dem Extrachor des Badischen Staatstheaters Karlsruhe unter der Leitung von Ulrich Wagner trotzen dem Brexit und bringen die Konzertlegende am 20. und 21. Juli (Beginn: 20.00 Uhr) 2018 erstmals nach Ötigheim. Auf www.volksschauspiele .de und unter Telefon (07222) 968790 gibt es noch Restkarten für die beiden Konzertabende. mehr