Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu aktuellen Geschehnissen bei den Volksschauspielen Ötigheim. Sollten Sie Interviewwünsche haben oder für spezielle Fragestellungen einen Ansprechpartner aus dem Verein suchen, wenden Sie sich gerne an unsere Pressestelle. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den aktuellen Presseunterlagen unserer Infobroschüre.

Auf Grund der Maßnahmen zur Eindämmung des Cornavirus‘ wurde unser Programm für 2021 geändert: Statt Wilhelm Tell, Zauberer von Oz und den Festlichen Konzerten spielen wir nun Das Haus in Montevideo, Der kleine Horrorladen und Max und Moritz. Die Gastspielabende haben weiterhin Bestand. Informationen zu Kartenrückgaben und Umtausch finden Sie hier.


11.01.2014

Premiere für Hammelkomödie

Der Stoff um den gerissenen Winkeladvokaten Patelin stammt aus dem 15. Jahrhundert – und bleibt trotzdem hochaktuell: Am 17. Januar 2014, 20.00 Uhr ist Die Hammelkomödie nach einem französischen Dichter in der Fassung von Gert Hofmann auf der kleinen bühne der Volksschauspiele Ötigheim erstmals in der Inszenierung von Hannes Beckert zu sehen. Mit dem Stück, das bereits 1977 in Ötigheim zu sehen war, feiert die Winterresidenz des Theatervereins 50-jähriges Bestehen. Ausgewählt wurde die Komödie als Hommage an kleine bühne-Gründer Willi Panter der seinerzeit Regie führte. mehr


13.12.2013

Bereits 30.000 Tickets für 2014 verkauft

Der am vergangenen Montag begonnene Vorverkauf für den Theatersommer 2014 der Volksschauspiele Ötigheim stößt auf große Resonanz: über 30.000 Karten wurden alleine in den ersten drei Tagen geordert. Marc Moll, Geschäftsstellenleiter: „Wir freuen uns, das die Resonanz auf unseren Spielplan 2014 so groß ist. Das Team der Geschäftsstelle arbeitet weiterhin mit Hochdruck daran, dass alle Kartenwünsche schnellstens erfüllt werden können. Wer aber seine Tickets zum Weihnachtsfest verschenken möchte, muss sich sputen.“ Karten können derzeit schriftlich und via Internet auf www.volksschauspiele.de geordert werden. Der telefonische Ticketverkauf unter (07222) 968790 startet dann am Dienstag, 7. Januar 2014. Ab diesem Termin sind die Tickets für das kommende Jahr dann auch im Schalterverkauf in der Ötigheimer Kirchstraße 5 erhältlich. mehr


06.12.2013

Kartenvoverkauf für Theatersommer 2014 beginnt

Vorverkaufsstart für den Theatersommer 2014: Ab Montag, 9. Dezember 2013 sind bei den Volksschauspielen Ötigheim Karten für das kommende Spieljahr erhältlich. „Rund 72.000 Kunden haben in den vergangenen Tagen unseren Spielplan erhalten. Wir stehen in den Startlöchern und  freuen uns auf zahlreiche Kartenbestellungen“, so Marc Moll, Geschäftsstellenleiter der Volksschauspiele Ötigheim. Karten können zunächst nur schriftlich und via Internet auf www.volksschauspiele.de geordert werden. Marc Moll: „Bei rechtzeitiger Bestellung garantieren wir die Lieferung der Tickets noch vor den Weihnachtsfeiertagen.“ Der telefonische Ticketverkauf unter (07222) 968790 startet dann am Dienstag, 7. Januar 2014. Ab diesem Termin sind die Tickets für das kommende Jahr dann auch im Schalterverkauf in der Ötigheimer Kirchstraße 5 erhältlich. Geboten wird auf Deutschlands größter Freilichtbühne 2014 ein abwechslungsreiches Programm: Neben der Komödie „Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben“ stehen die Wiederaufnahmen von Léon Jessels Operette „Schwarzwaldmädel“ und dem Kindermusical „Heidi – Ein kleines Stück vom Glück“ sowie die traditionellen Festlichen Konzerte, 2014 unter dem Motto „Zauber der Exotik“ auf dem Programm der Naturbühne. Zahlreiche Gastspiele ergänzen den Spielplan. mehr


09.10.2013

Beängstigend realistisch und brandaktuell

Ein Lehrer, eine Schulklasse, ein Experiment – das sind die Zutaten der Jugendclubproduktion „Die Welle“ (Regie: Frank Landua) die am 8. November auf der „kleinen bühne“ der Volksschauspiele Ötigheim Premiere feiert. Das Schauspiel von Reinhold Tritt nach dem beliebten Jugendbuch von Morton Rhue, zeigt, wie eine gefährliche Massenbewegung entstehen und alle in ihren Bann ziehen kann – selbst heute. mehr


07.09.2013

Rund 96.000 Besucher beim Theatersommer 2013

Für die Volksschauspiele Ötigheim ging mit der Aufführung des Stückes Schwarzwaldmädel am 1. September 2013 ein überaus erfolgreicher Theatersommer 2013 zu Ende, der insgesamt gut  96.000 Besucher zu 31 Veranstaltungen in das Telldorf lockte. Geschäftsstellenleiter Marc Moll zieht Bilanz: Eine ebenso arbeitsintensive wie erfolgreiche Saison. Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern größtenteils übertroffen.“ (Gesamtauslastung 90 %)


21.08.2013

Endspurt bei den Volksschauspielen

Finale auf Deutschlands größter Freilichtbühne: Der Theatersommer 2013 geht mit großen Schritten dem Ende entgegen. An den kommenden beiden Wochenenden ist das Stück Der Name der Rose, das sich zum Publikumsrenner entwickelt hat, noch drei Mal auf der großen Naturbühne zu sehen. Am 23.,  24. und 31. August (jeweils 20.00 Uhr) hat man noch die Möglichkeit das Schauspiel nach dem Roman von Umberto Eco zu erleben. Für alle drei Aufführungen sind aktuell noch Restkarten erhältlich. Ergänzt wird der Spielplan in der letzen Woche am Mittwoch, 28. August von der Fantasy Musical Gala mit den Solisten Anna Maria Kaufmann und Ethan Freeman und am Donnerstag, 29. August durch die Kastelruther Spatzen. Auch hier gibt es für beide Veranstaltungen noch Restkarten. Abgeschlossen wird der Theatersommer 2013 dann am 01.09. mit einer Aufführung des Hauptstücks Schwarzwaldmädel, welche allerdings schon lange Zeit ausverkauft ist. mehr


31.07.2013

Gastspielsommer auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Anna Maria Kaufmann, Ethan Fremann, Marshall & Alexander, die Orchestra & Choral Society Freiburg/Berlin und die Kastelruther Spatzen – auf Deutschlands größter Freilichtbühne geben sich im August renommierte Künstler die Klinke in die Hand. Gleich fünf Gastspielabende sind 2013 bei den Volksschauspielen Ötigheim mit einem abwechslungsreichen Programm, das von Volksmusik über Musical bis hin zu einer Rock Symphony Night reicht, zu erleben. Geschäftsstellenleiter Marc Moll: Wir freuen uns, dass wir auch 2013 attraktive Gastkonzerte auf unserer Bühne anbieten können. mehr


24.07.2013

50 Jahre kleine bühne

„Großes Theater im kleinen Rahmen“ – das bietet die „kleine bühne“ der Volksschauspiele Ötigheim. 1963 von Willi Panter gegründet, feiert die Talentschmiede der Volksschauspiele in der Saison 2013/2014 50. Geburtstag. Auf dem Jubiläumsprogramm steht neben der Jugendclubproduktion „Die Welle“ mit Gert Hofmanns „Hammelkomödie“ auch ein Stück, das Bezug auf die Geschichte der „kleinen bühne“ nimmt: War das Schauspiel doch bereits 1977 in einer Inszenierung von „kleine bühne“-Gründer Panter in Ötigheim zu sehen. Ergänzt wird der Spielplan durch die „Blaue Stunde“ und ein Gastspiel. Der Vorverkauf für die Jubiläumssaison startet am  29. Juli 2013. mehr


10.07.2013

Festliche Konzerte entführen nach Paris

Die Festlichen Konzerte der Volksschauspiele Ötigheim entführen 2013 an die Seine: Paris, Paris so der Name des ambitionierten Programmes, das am Fr., 19. (20.00 Uhr, Sa., 20. (20.00 Uhr) und so., 21. Juli (19.00 Uhr) 2013 auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu hören sein wird. Ein klingendes Bekenntnis zur deutsch-französischen Freundschaft, die vor 50 Jahren durch die Unterzeichnung des Élysée-Vertrages besiegelt wurde. mehr


08.07.2013

Von Operette bis Rock Symphony

Klassik, Volksmusik, Operette, Musical und Schauspiel – die Volksschauspiele Ötigheim warten noch bis 1. September 2013 mit einem abwechslungsreichen Programm auf, dass für jeden Kulturliebhaber etwas bereithält. Handelt es sich bei den Festlichen Konzerten, der Operette „Schwarzwaldmädel“ und dem Schauspiel „Der Name der Rose“ um Eigenproduktionen des Theatervereins, wird der Theatersommer im August von hochkarätigen Gastspielen ergänzt. Neben dem Pop-Duo Marshall & Alexander, den Kastelruther Spatzen und der „Rock Symphony Night“ macht auch die „Fantasy Musical Gala“ mit Musicalstar Anna Maria Kaufmann Station auf Deutschlands größter Freilichtbühne. mehr