Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu aktuellen Geschehnissen bei den Volksschauspielen Ötigheim. Sollten Sie Interviewwünsche haben oder für spezielle Fragestellungen einen Ansprechpartner aus dem Verein suchen, wenden Sie sich gerne an unsere Pressestelle. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Pressemappe sowie unserer Infobroschüre. Unseren Spielplan zum Theatersommer 2018 finden Sie hier.


17.07.2018

Festliche Konzerte auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Wehende Union Jacks, ausgelassene Stimmung und schmetternde Kehlen: All das verbindet man mit der Last Night of the Proms, dem seit 1895 stattfindenden und von der BBC seit vielen Jahren weltweit übertragenen Abschlusskonzert der Londoner Promenadenkonzerte. Die Festlichen Konzerte mit dem Orchester der Volksschauspiele und dem Extrachor des Badischen Staatstheaters Karlsruhe unter der Leitung von Ulrich Wagner trotzen dem Brexit und bringen die Konzertlegende am 20. und 21. Juli (Beginn: 20.00 Uhr) 2018 erstmals nach Ötigheim. Auf www.volksschauspiele .de und unter Telefon (07222) 968790 gibt es noch Restkarten für die beiden Konzertabende. mehr


02.07.2018

Mogli, Balu und Co

Wer kennt sie nicht, Rudyard Kiplings Geschichte vom kleinen Mogli, der im Wald ausgesetzt von Wölfen aufgezogen wird und schließlich mit Hilfe seiner Freunde Balu und Baghira wieder den Weg zurück zu seinesgleichen findet. 2018 wird  Dschungelbuch – Das Musical in einer Fassung von Markus Weber, Musik von Michael Summ, nach dem großen Erfolg von 2017 erneut auf Deutschlands größte Freilichtbühne zu sehen sein. Gespielt wird am 7. sowie am 13., 14. und 15. Juli. Wer Mogli, Balu, Baghira und Co live erleben möchte, muss sich sputen: Es gibt jeweils nur noch wenige Restkarten. mehr


11.06.2018

Vorhang auf für 112. Theatersommer

Am kommenden Samstag, 16. Juni fällt um 20.00 Uhr der Startschuss zum 112. Theatersommer der Volksschauspiele Ötigheim mit der Premiere von Carl Zellers Operette Der Vogelhändler (Regie: Manfred Straube, Musikalische Leitung: Ulrich Wagner). Außerdem auf Deutschlands größter Freilichtbühne 2018 zu sehen: Die Wiederaufnahmen von Der Name der Rose nach Umberto Eco (Regie: Rebekka Stanzel) und Dschungelbuch – Das Musical nach den Geschichten von Rudyard Kipling (Regie: Fritz Müller), zwei Festliche Konzertabende und verschiedene Gastspiele. mehr


11.04.2018

Ulrich Wagner verlässt Volksschauspiele

Der Musikalische Leiter der Volksschauspiele Ulrich Wagner beendet sein Engagement in Ötigheim zum Ende des Theatersommers 2018. Wagner will sich ab Herbst dieses Jahres wieder verstärkt auf seine vielfältigen Aufgaben am Badischen Staatstheater Karlsruhe konzentrieren. mehr


26.03.2018

Volksschauspiele beenden Winterspielzeit

Mit zwei gut besuchten Gastspielabenden unter dem Titel Alles auf Anfang mit Katharina Bohny und Cordula Sauter ging am vergangenen Wochenende die Winterspielzeit der Volksschauspiele Ötigheim auf der kleinen bühne zu Ende. Von November 2017 bis März 2018 besuchten 1.905 Personen 20 Vorstellungen in der Talentschmiede des Theatervereins in der Ötigheimer Kirchstraße und der Mehrzweckhalle. Die Wiederaufnahme des Politmärchens ‚Der Drache‘ und die beiden Gastspiele ‚Mr. Bond‘ und ‚Alles auf Anfang‘ waren sehr gut nachgefragt, die Neuinszenierung ‚Otello darf nicht platzen‘ und ‚Karneval der Tiere und Lieder‘ sorgten quasi für ausverkaufte Ränge. Wir freuen uns sehr über die erzielte Auslastung der ‚kleinen bühne‘ von insgesamt über 90%, resümiert Geschäftsstellenleiter Marc Moll. mehr


07.03.2018

Saisonfinale auf kleiner bühne

Die Winterspielzeit auf der kleinen bühne der Volksschauspiele Ötigheim neigt sich dem Ende: Nach zwei letzten Vorstellungen von Ken Ludwigs Komödie Otello darf nicht platzen (eine Wiederaufnahme ist für den Herbst geplant) am kommenden Wochenende beschließen vier Gastspielabende bis 24. März die Wintersaison der Volksschauspiele im Zimmertheater in der Kirchstraße. mehr


08.01.2018

50.000 Karten für Theatersommer 2018 verkauft

Die Volksschauspiele Ötigheim haben die nächste Marke in Sachen Vorverkauf zum Theater-sommer 2018 geknackt: 50.000 Karten sind nun für die im Juni beginnende Spielzeit ver-kauft. Ab morgigen Dienstag können die Karten für das vielseitige Programm nicht nur online über www.volksschauspiele.de, sondern auch telefonisch unter (07222) 968790 oder am Ti-cketschalter in der Ötigheimer Kirchstr. 5 erworben werden. mehr


21.12.2017

Volksschauspiele on Tour

Deutschlands größte Freilichtbühne ist nun auch international auf Tour: Ab sofort rollen zwei 40-Tonner der Hartmann Spedition & Logistik AG in Volksschauspieldesign über die Straßen. Kostenfrei als Werbeflächen zur Verfügung gestellt hat Herr Alfons Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Firma Hartmann, die beiden Kühllastwagen: Wir schätzen und anerkennen die großartige Leistung des Volksschauspielvereins und hoffen, mit den beiden LKW die überregionale Strahlkraft von Deutschlands größter Freilichtbühne weiter zu steigern. mehr


12.12.2017

40.000 Karten verkauft

Eine Woche nach Vorverkaufsbeginn können die Volksschauspiele Ötigheim analog zum Vorjahr 40.000 verkaufte Tickets für den Theatersommer 2018 vermelden. Geschäftstellenleiter Marc Moll zeigt sich sehr zufrieden: Wir freuen uns, das unser Ticketverkauf für unser kommendes Spieljahr so gut angelaufen ist. mehr


29.11.2017

112. Theatersommer auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Carl Zellers Operette Der Vogelhändler, das Schauspiel Der Name der Rose, Dschungelbuch – Das Musical nach den Geschichten von Rudyard Kipling, dazu die Festlichen Konzerte und drei Gastspielabende – das ist der Theatersommer 2018 auf Deutschlands größter Freilichtbühne. Der Vorverkauf auf der Website des Theatervereins www.volksschauspiele.de beginnt am 5. Dezember 2017. Unser Ticketteam steht bereits in den Startlöchern, wir freuen uns auf zahlreiche Bestellungen, so Marc Moll, Geschäftsstellenleiter der Volksschauspiele. Alle rechtzeitig eingehenden Kartenwünsche werden noch vor den Festtagen bearbeitet und ausgeliefert. Ich freue mich sehr auf den Theatersommer 2018, stellt der Spielplan doch einen gelungenen Mix aus Unterhaltung und Anspruch dar. Ich bin mir sicher, dass wir damit bei unserem Publikum einen großen Zuspruch erfahren werden, so Paul Hug, Vorsitzender des Künstlerischen Ausschusses der Volksschauspiele. Neu im Theatersommer 2018: Eine Kooperation mit den Karlsruher Verkehrsbetrieben (KVV) garantiert, dass die Eintrittskarten zu den Veranstaltungen der Volksschauspiele die kostenlose Fahrt zum Veranstaltungsort mit öffentlichen Verkehrsmitteln beinhalten. mehr