Max und Moritz

Max und Moritz des jungen Wilhelm Busch gehört zu den bekanntesten Kinderbüchern der Welt und wurde in 300 Sprachen und Dialekte übersetzt. Viele Reime der Bildergeschichte – Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich – sind zu geflügelten Worten geworden. Auch bietet sie viel Anlass zum Lachen. Dies erstaunt immer wieder, denn ihre beiden Hauptfiguren entsprechen so gar nicht dem Bild vom braven und funktionierenden Kind der Romanliteratur ihrer Entstehungszeit. Dafür spiegelt sich in ihnen die starre Erziehung und die Verlogenheit der Erwachsenen wider, welche Busch selbst als Kind erfahren musste. Eine Grundfrage, die sich heute wie damals stellt, lautet: Wie geht eine Gemeinschaft mit Aggressionen um? Und woher kommen sie?

Wilhelm Busch gilt heute als Wegbereiter des Comics, seine Zeichnungen wie auch seine Sprach-kunst sind meisterhaft. Max und Moritz stecken voller Flausen, aber auch voller Fantasie und Musikalität. Ritzeratze! Schwupdiwup! Plumps! Kracks! Rawau!, verfolgen wir mit Schaudern, wie sie Autoritäten lächerlich machen und vorführen. Die Situationskomik scheint über die Moral zu triumphieren. – Aber wehe, wehe, wehe! / Wenn ich auf das Ende sehe!

In sechs Aufführungen trieben Max und Moritz im Theatersommer 2021 ihr Unwesen auf Deutschlands größter Freilichtbühne. Rund 5.200 Zuschauer waren begeistert!

Rollenbesetzung

Regie Torsten Krug
Musikalische Leitung Maria Bagger
Regieassistenz Andreas Kern, Melanie Smiejkowski
Bühne Karel Spanhak
Kostüme Ulli Kremer
Choreografie Julia Krug
Leitung Lichttechnik Lukas Späth
Leitung Tontechnik Steffen Sachsenmaier
Leitung Maske Melanie Langenstein, Amelie Wellige
Technische Leitung Michael Lerner
Soufflage Jennifer Hoffmann

PERSONEN

Moritz Rufina Beckert / Maxima Befurt
Max Antonius Scholz / Jonas Woll
Witwe Bolte Bernadette Kölmel / Sabine Speck
Frau Böck Sabine Patzelt / Anna Sachsenmaier
Schneider Böck Michael Patzelt / Stefan Pikora
Lehrer Lämpel Paul Maier / Fritz Müller
Onkel Fritz Felix Hempel / Andreas Kern
Bäcker Tina Kalkbrenner / Thomas Piek
Müller Gerold Baumstark / Rudi Wild
Bauer Mecke Siegfried Peter / Werner Sparka
Spitz Benedikt Jung / Anton Hempel
Ein Mädchen Amy Wedde / Verâ Arslan

Statisterie und Ballett aus dem Ensemble der Volksschauspiele Ötigheim
Kinder- und Jugendchor der Volksschauspiele Ötigheim

zurück zur Chronik der Freilichtbühne