Andreas Hofer

Zuletzt 1931 aufgeführt, ist Andreas Hofer 1977 erneut Bestandteil des Theatersommers. Die Inszenierung von Kurt Müller-Graf wird von Rudi Kühns Kompositionen musikalisch untermalt. Zu Grunde liegt die von Wilhelm Kappler dramaturgisch bearbeitete für Ötigheim verfasste Bühnenversion aus der Feder von Alois Johannes Lippl. 450 Laienspieler wirken mit, über 270 Kostüme werden unter Leitung von Helmi Henssler für das Stück angefertigt und 17 Pferde sind auf der Bühne zu sehen. Die Titelrolle wird von Horst Herrmann verkörpert.

zurück zur Chronik der Freilichtbühne