Tanzabend

„Musik, Gesang, Ballett“ ist das Motto des am 19. August 1950 stattfindenden Tanzabend. Auf dem Programm stehen im ersten Teil bunte Volks- und Nationaltänze, darunter Strauß‘ Kaiserwalzer, Schuberts Militärmarsch, Dvoráks Slawischer Tanz und Webers Zigeunertänze aus Preciosa. Im zweiten Teil gibt es dann einen Querschnitt aus Bayers Puppenfee und Tänze aus Mendelssohns Sommernachtstraum. Es spielt das Symphonische Orchester Speyer unter der Leitung von Karl Schauber. Die Gesamtleitung des Abends liegt in den Händen von Ballettmeisterin Änne Köhler.

zurück zur Chronik der Freilichtbühne