Kinder- und Jugendchöre

des Mittelbadischen Sängerkreises 14.05.2023

Der Mittelbadische Sängerkreis (MSK) steht für eine stetige und innovative Weiterbildung der Chorjugendlichen in Mittelbaden und versteht Jugendarbeit als eine Investition in die Zukunft der Chöre. Chöre bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Musik als festen Teil ihres Alltags zu erleben. Hier wird zusammen geübt und einstudiert, eigene Ideen werden umgesetzt und Herausforderungen gemeistert – und natürlich werden Freundschaften geknüpft, die oft weit über das gemeinsame Musizieren hinausgehen. Nicht zuletzt werden Konzerte gestaltet, in denen sich die Kinder im Chor oder solistisch präsentieren können. Und wie alle Künstler sollen die Kinder und Jugendlichen eine schöne Bühne bekommen sowie für ihre Arbeit und ihren Mut mit reichlich Applaus belohnt werden. Deshalb war es dem MSK-Präsidium wichtig, im Rahmen seines Chorfestivals 2023 auch ein Kinder- und Jugendchorkonzert zu organisieren.

Der Verbandskinderchor des MSK mit derzeit über 70 Mitgliedern freut sich nach seinem überwältigenden Premierenauftritt in Sasbachwalden sehr auf die Ötigheimer Bühne! Insgesamt werden hier über zehn Chöre mitwirken, darunter auch Schulchöre. „Die Kinder erleben sich als SängerInnen vor Publikum und sind sichtlich stolz auf das, was sie geleistet haben.,“ erklärt Frau Rappenecker von der Erwin-Schweizer-Schule Ottenhöfen.

Kommen Sie am 14. Mai 2023, 15.00 Uhr zum Kinder- und Jugendchorkonzert des MSK nach Ötigheim und spenden Applaus. Gänsehautfeeling und Tränen der Rührung können wir mit unserem vielfältigen Programm versprechen!

Karten sind hier erhältlich. 

Mitwirkende Chöre: MGV Muggensturm Kinderchor „Happy Kids“, GV Stollhofen Jugendchor, Fearless Voices, Badischer Chor Wintersdorf Kinder- und Jugendchor, MGV Kartung Jugend- und Eventchor, MSK-Verbandskinderchor, GS Kartung Winden Schulchor, GV „Eintracht“ Halberstung Young Mixed, Erwin-Schweizer-Schule Ottenhöfen Kinderchor, Grundschule Ottersdorf Schulchor und Grundschule Leiberstung Schulchor.