Chorfestival Baden

Vokale Vielfalt

Am 25. Mai 2019, 20.00 Uhr präsentiert Moderator Marc Marshall das Internationale Chorfestival Baden. Bereits zum sechsten Mal zeigen Chöre aus aller Welt mit ansteckender Freude und Begeisterung ihre Kulturen an den unterschiedlichsten Konzertorten in ganz Baden. Wieder findet das Highlightkonzert des Festivals auf Deutschlands größter Freilichtbühne in Ötigheim statt.

In diesem Jahr sind vier Kontinente vertreten: Asien, Afrika, Amerika und Europa. Die Bangkok Voices, einer der besten Chöre Thailands präsentieren ihre gewaltigen Stimmen mit extra für das Chorfestival arrangierten Stücken aus Südostasien, aber auch Popmusik wird von dem 30-köpfigen, gemischten Chor zu hören sein. Eine japanische Chorformation präsentiert Musik aus dem Land der aufgehenden Sonne. Aus Südafrika kommt der Lesedi Show Choir mit seinen afrikanischen Rhythmen auf die Bühne. Vox Populi Project, ein Profivokalensemble aus Mexiko präsentiert Mittelamerikanische Folklorearrangements und feine Popklänge. Der Kammerchor Austrums aus Riga entführt uns in die geheimnisvollen Sphären baltischer Gesangskunst. Neben dem Gastgeber, dem MGV 1863 Ötigheim sind aus Deutschland der Freiburger Popchor Twäng! geladen, der die Stimmung im weiten Rund der Freilichtbühne einheizen wird. Gemeinsam singen alle Chöre unter anderen ein Werk vom musikalischen Direktor des Chorfestivals Matthias Böhringer, das die groβen sozialen und umweltbezogenen Aufgaben unserer heutigen Gesellschaft beschreibt und damit perfekt zum Spirit des Chorfestivals passt. Im Anschluss an die Veranstaltung findet im Zuschauerbereich die Abschlussfeier des Chorfestivals statt an dem alle Chöre nochmal ihr Können zeigen und gemeinsam die internationale Zusammengehörigkeit feiern. 

Der Vorverkauf startet am 5. Dezember 2018.